Blossy Event Köln
Unterwegs

Blossy Event in Köln – Hat es sich gelohnt?

Ich war Anfang November beim 2. Blossy Event in Köln und verrate dir in diesem Beitrag, was Blossy genau ist, welchen Themenschwerpunkt das Event hatte, wie das Programm war – und das Wichtigste – ob es sich für mich gelohnt hat! Meinen ehrlichen und vielleicht sogar etwas kritischen Blick auf dieses Event, gibt es in diesem Beitrag!

Was ist das Blossy Event?

Das Blossy Event ist eine Veranstaltung für Frauen, die selbstständig sind (oder es werden wollen) oder bloggen. Ich finde, dass passt ganz gut zusammen, schließlich sind wir alle irgendwo Gründerinnen und stecken viel Zeit und Arbeit in unser Herzensprojekt.

Ins Leben gerufen wurde das Blossy Event von zwei jungen Frauen, Rebecca und Nadja, die Bloggerinnen und durch Blossy eben auch Selbstständige sind. Blossy setzt sich aus den drei Worten Bossy, Blog und Boom zusammen. Und genau dieses Lebensgefühl aus, sein eigener Boss sein, sich der Welt mitteilen und das eindrucksvoll mit 100% machen, darum geht es bei Blossy. Das soll ebenfalls beim Blossy Event vermittelt werden.

blossy

Eckdaten Blossy Event in Köln

Das Blossy Event in Köln war bereits das zweite Blossy Event. Das Erste hat im März in Nürnberg stattgefunden und weil ich nicht dabei sein konnte,  hat Lisa-Marie vom Blog Chaosmariechen netterweise einen Erfahrungsbericht für den Bloggerstammtisch geschrieben. Da Lisas Feedback zu diesem Event so gut war, wollte ich mir das 2. Blossy Event auf keinen Fall entgehen lassen!

Das Wichtigste zum Blossy Event in Köln
– 2. und 3.11.2019

– in der Hej Love Boutique und Photografie in Köln

– Ticket ca. 150€ für beide Tage (Tageskarten gab es auch)

– Verpflegung tagsüber inklusive (nicht Blossy Ladies Night)

– Samstag: Persönlichkeitsentwicklung & Mindset in der
Selbstständigkeit

Sonntag: Social Media & Online Marketing

bloggerstammtisch

Anreise und Unterkunft beim Blossy Event

Ich bin bereits einen Tag vorm Blossy Event von Bremen aus mit dem Zug nach Köln gefahren. Dort habe ich Lisa-Marie vom Blog Chaosmariechen getroffen, mit der ich mir auch ein Hotelzimmer geteilt habe. Das Hotel war leider nicht im Ticketpreis inklusive, aber dafür haben die Gründerinnen einen 20%-Rabattcode bei Booking organisiert. Lisa-Marie und ich haben im Holiday Inn Express in der Kölner Innenstadt übernachtet. Für zwei Nächte inklusive Frühstück haben wir ungefähr 180€ bezahlt und wir waren sehr zufrieden. Von unserem Hotel zur Hej Love Boutique & Photographie (Location des Blossy Events) waren es grade mal 20 Minuten Fußmarsch.  

Holiday Inn Express in Köln
Das Holiday Inn Express in Köln

Der erste Tag des Blossy Events in Köln

Am ersten Tag drehte sich alles um das Thema Persönlichkeitsentwicklung und Mindset in der Selbstständigkeit. Die ersten drei Vorträge befassten sich dabei insbesondere mit dem Bereich Mindset. Den Anfang hat Jaimie Henze von mangosandhappiness mit ihrem Vortrag zum Thema Lebe deine Wahrheit gemacht. Danach folgten die Vorträge von Anna-Maria Reifschläger mit dem Titel Mit Selbstakzeptanz zum Erfolg und Muriel Böttger unter dem Motto Die (un)angenehme Stärke Mut. Es war wirklich sehr interessant zu hören, wie unterschiedlich die Auslegung der verschiedenen Speaker ist und welche Erfolge sie damit bereits erziehlt haben.

Nach einer Mittagspause, in der wir mit einem vielseitigen Salatbuffet und Pizza versorgt wurden, ging es passend mit Nike Menzel und dem Thema Erfolgreicher durch einen ganzheitlich gesunden Lebensstil weiter. Denn nur wer ganzheitlich gesund lebt, kann auch viel Energie in sein Herzensprojekt einbringen.

Anschließend gab es thematischen einen starken Break und wir befassten uns mit dem Thema Steuern für Gründerinnen und Selbstständige. Und so langweilig sich das auch anhört, es war einer der interessantesten Vorträge! Denn die Speakerin Lisa Sierck hat es geschafft, dieses komplexe Thema verständlich zu vermitteln. Allerdings hatten alle viele Fragen an Lisa, wodurch der Zeitplan am Ende ganz schön durcheinander war.

Hej Love Boutique & Photografie in Köln
Eventlocation Hej Love Boutique & Photografie in Köln

Nach einer kleinen Kaffee- und Kuchenpause hielt Nathalie Seikritt den vorletzte Vortrag des Tages, zum Thema Corporate Identity für Gründerinnen. Damit ist das Auftreten einer Marke nach außen hin gemeint (grob zusammengefasst). Und als Unterthema wurde auch das Corporate Design, also der visuelle Eindruck einer Marke behandelt.

Zuletzt durften wir noch etwas zum Thema Authentizität von Gina Wahner lernen. Dabei kam auch das Thema Angst zur Sprache und Speakerin Gina Wahner hat eine sehr konkrete Vorstellung von ihrer Angst. Angst sollte die Funktion eines Bodyguards haben, also uns seine Zweifel mitteilen und uns warnen, um uns zu beschützen. Unsere Angst sollte nicht unser CEO sein und alle Entscheidungen  für uns treffen. Diese Denkweise habe ich mir sehr zu Herzen genommen und mal sehen, was sich in Zukunft diesbezüglich bei mir ändert.

blossy ladies night

Die Blossy Ladies Night

Ein ausgewählter Kreis der Teilnehmer und Speaker durfte nach dem ersten „offiziellen“ Teil des Blossy Events in Köln, an der Blossy Ladies Night teilnehmen. Was ist die Blossy Ladies Night? Letztendlich war es ein Abend beim Italiener, an dem es gutes Essen und tolle Gespräche gab. Einfach Zeit zum Networken. Für Lisa-Marie und mich gab es übrigens Pizza, die sehr lecker war. Und ein Tiramisu zum Mitnehmen haben wir später im Hotelzimmer verputzt! Wir sind aber auch nicht so lange geblieben, schließlich ging es Sonntag früh ja auch schon weiter.

Pizza Blossy Ladies Night
Mein Essen bei der Blossy Ladies Night

blossy

Der zweite Tag des Blossy Events in Köln

Am zweiten Tag ging es um Social Media und Online Marketing. Diese Themen waren für mich als Blogger etwas interessanter, als die des ersten Tages. Gestartet hat der Tag mit dem Vortrag von Jessica Diehl von mind&stories zum Thema Instagram Stories. Natürlich wurde das Gelernte auch sofort umgesetzt und jeder bekam die Challenge, eine Instagram Story zu drehen.

Danach folgte Lisa Scheithes Vortrag zum Thema Content Design Toolbox, bei der sie uns viele Tools, die für Instagram, aber auch für andere Plattformen hilfreich sein könnten, vorstellte. Viele der Tools kannte ich schon, aber es waren auch ein paar neue mit dabei.

Anschließend hat uns die wunderbare Fee Schönwald (kein Künstlername!!!) etwas über Social Community Building erzählt. Und was soll ich sagen…Sie hat es einfach drauf! Es war einfach ein ganz toller Vortrag mit sehr viel Mehrwert.

Dann folgte, wie bereits am Tag zuvor, eine kleine Mittagspause mit Mittagessen, bestehend aus Salatbuffet und Pizza.

Bloggerstammtisch und Chaosmariechen
Bloggerstammtisch und Chaosmariechen

Danach unternahm Lena Wingen mit uns einen Ausflug in die Welt des PRs. Dieses Thema wird von Selbstständigen häufig unterschätzt und ehrlich gesagt, weiß ja eigentlich keiner so richtig, was PR ist. In diesem Vortrag haben wir gelernt, dass PR weit mehr als nur Öffentlichkeitsarbeit ist.

Der letzte Vortrag des Blossy Events in Köln war nochmal ein richtiges Highlight! Lisa Drebber schaffte es, die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung in einer Dreiviertelstunde unterzubringen. Sie hat sogar noch einen Ausflug ins Thema Suchmaschinenwerbung unternommen. Ein Vortrag mit viel Mehrwert und das, obwohl ich bereits bei der BlogACTion Week in Dänemark schon einiges darüber gelernt hatte.

blossy in köln

Die besten Vorträge beim Blossy Event in Köln

Top 3
1. Fee Schönwald: Social Community Building

2. Lisa Sierck: Steuern für Gründerinnen

3. Lisa Drebber: Suchmaschinen-Markting für Selbstständige

und Jessica Diehl: Insta up your Stories

meinung

Hat sich das Blossy Event in Köln für mich gelohnt?

Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, wie es klingt. Wenn ich diese Frage nur auf den Blog beziehe, muss ich sie mit nein beantworten. Wenn ich aber auch meinen Persönlichen Mehrwert mit einbeziehe, würde ich die Frage mit ja beantworten.

Für den Blog war dieses Event nicht so gewinnbringend, wie erhofft. Bis auf Lisa-Marie und mir waren leider keine anderen „reinen“ Blogger da. Viele Selbstständige nutzen zwar einen Blog als Marketinginstrument, aber dann ist die Intention dahinter auch eine ganz andere. Zum Networken war diese Veranstaltung also nicht besonders hilfreich. Der erste Tag der Veranstaltung war thematisch sehr auf Selbstständige ausgerichtet und deshalb war auch da der Mehrwert nicht so hoch. Dafür war der zweite Tag mit dem Thema Social Media besonders Interessant. Da war der Mehrwert dann auch größer, aber vieles davon hatte ich auch schon gehört.

Für mich persönlich war das Blossy Event in Köln trotzdem eine schöne Erfahrung. Ich hatte ein tolles Wochenende mit Lisa-Marie und den anderen Teilnehmern. Dabei habe ich interessante Sichtweisen kennengelernt und auch etwas über mich gelernt!

Bloggerstammtisch Schaukel
Ich hatte viel Spaß beim Blossy Event in Köln

Ob ich auch beim nächsten Blossy Event dabei sein werde, kann ich noch nicht sagen. Das mache ich vom Veranstaltungsort, dem Zeitpunkt und natürlich den Themen abhängig. Aber ich hoffe, dass DIR die Entscheidung jetzt leichter fällt!

fazit

Vielen Dank an Lisa-Marie von Chaosmariechen für die tollen Bilder!

Warst du schon mal bei einem Blogger-Event?
Wenn ja, wie hat es dir gefallen?
Lass mir doch ein Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.